Verzweifelt sucht Ehrfurcht

Ich bin unbehaglich taub

Auf einer kürzlichen Urlaubsreise, die ich in letzter Zeit unternommen habe, wurde mir klar, dass ich über die ganze Sache total lustig war. Zu warmen Brisen und schönen Stränden aufsitzen? Eh. Eine wunderschöne Fahrt mit der Fähre zu einem fantastischen Weinabenteuer auf einer Insel? Okay. Ein Tag beim Wandern durch atemberaubende Ausblicke auf Wasserfälle vor der Kulisse von Vulkanen? Meh. Unter einem Baldachin von Glühwürmern schweben? Ja. Eine atemberaubende Fahrt zwischen bewaldeten Inseln, die den Horizont des ungewöhnlich kristallklaren Ozeans überfluten? Was auch immer.

Picton Bay, Neuseeland. Foto vom Autor

Ich habe eine Person, die ich Urlaub Molly nenne. Sie könnten etwas ähnliches haben. Ich hasse den Ausdruck „dein bestes Leben leben“, aber Vacation Molly hat immer mein bestes Leben gelebt. Jeder liebt sie. Sie ist entspannt, sie macht Spaß, sie umarmt jedes kleine Abenteuer. Sie ist voller Ehrfurcht.

Aus vielen, zum Teil guten Gründen, war dies mein erster echter Urlaub seit fast einem Jahrzehnt. Es war wahrscheinlich zu viel erwartet zu glauben, dass Vacation Molly das Steuer nehmen würde, sobald ich in das Flugzeug stieg. Aber sie machte nicht einmal einen Auftritt.

"Ich habe meine Neugier und mein Staunen verloren", klagte ich meinen Reisepartner, einen lieben Freund, der weit weg lebt. Und dann: „Ich möchte einen Artikel darüber schreiben, wie man Neugier und Wunder neu entfacht. Ich habe eine Theorie - Neugier ist ein Muskel und Wunder ist eine Denkweise. “

Stattdessen, Leute, erhalten Sie diesen Artikel darüber, dass Sie nicht in der Lage sind, Neugierde zu nutzen und sich überhaupt zu fragen.

Und es ist nicht in Ordnung.

Ich bin wörtlich - und benutze dieses Wort nicht leichtfertig - krank und müde von Depression Wenn ich Vacation Molly nicht einmal für einen herrlichen Urlaub beschwören kann, ist es schlimmer als ich dachte „Wie war deine Reise?“, Fragte mein Therapeut bei meiner Rückkehr erwartungsvoll. Ich hätte fast geweint.

Ich möchte ein Leben voller Ausrufezeichen führen. Ich möchte mich aufreißen und Vacation Molly in meinen Alltag klettern lassen. Ich möchte voller Ehrfurcht sein.

Dies ist der Teil der Geschichte, in dem ich meinen Aktionsplan teile, wie ich meine Widrigkeiten überwinden und im Leben gewinnen will. Aber ich komme leer aus.

Ich gehe zurück zum Arzt und kalibriere die Medikamente neu. Ich werde mich wieder mit Yoga und Achtsamkeit und Dankbarkeit befassen. Ich werde versuchen, besser zu essen und mich mehr zu bewegen.

Um es auf den Punkt zu bringen: Ich werde versuchen, unglaublich sanft und gütig mit mir selbst zu sein, bis ich auf der anderen Seite dieses aktuellen emotionalen Kraters stehe. Und vielleicht finde ich dort Urlaub Molly.