Frohes neues Jahr!

Sie haben eine leere Tafel. Was wirst du damit machen?

Pexels

Das Jahr ist voller Möglichkeiten. Wie werden Sie das Beste daraus machen? Dies ist eine gute Frage, und einige von Ihnen haben sie bereits über die Eingabeaufforderung "Resolutionen / Erfolg / Ziele" beantwortet.

In der letzten Woche haben wir buchstäblich Hunderte Ihrer Geschichten veröffentlicht!

Unsere Autorenbank ist mehr als halb voll. Daher nehmen wir uns einige Zeit, um die neuen Autoren zu bewerten, die wir einstellen. Wir schauen uns unter anderem Ihr Profil an und wie oft Sie schreiben und veröffentlichen.

Wir haben Ihre häufig gestellten Fragen zusammengestellt und Antworten geliefert.

Lesen Sie die FAQs.

Ein Geschenk an sich selbst als Schriftsteller im neuen Jahr kann sein, dass Ihr Blog zum Laufen kommt. Dann können wir Ihnen helfen:

WriterKit hat Menschen geholfen, sich zu etablieren, die sonst kein Blog hätten.

Klicken Sie unter Publishous & PublishousNOW - WriterKit hier, um weitere Informationen zu erhalten

Vergessen Sie nicht, den Publishous-Shop zu besuchen, um Autoren zu unterstützen. Siehe Shoplishous.

Autor im Rampenlicht: Maarten van Doorn

Weitere Arbeiten von Maarten finden Sie hier.

Ich möchte die Menschen mehr darüber nachdenken lassen, warum sie so leben, wie sie es tun. Ich bin ein Ph.D. Kandidat für Philosophie an der Central European University und „Top Writer“ mit über 5.500 Followern auf Medium.com. Ich moderiere auch den Podcast „The Understanding Project“. Ich habe einen MA-Abschluss der Radboud-Universität in „Philosophie der Verhaltenswissenschaften“ mit Auszeichnung und einen BA-Abschluss in Psychologie der Tilburg-Universität (einschließlich Honors-Programm) mit Auszeichnung.

Besuchen Sie Maarten auf MaartenvanDoorn.com

Bringen Sie Ihre Fragen an @maartenvdorn zu #PubChat auf Twitter am Mittwoch, dem 9. Januar, um 20.00 Uhr (Central).

https://www.publishousnow.com/

Christentum

Hier sind 3 Hindernisse für die Vergebung von Anne Peterson

Wem musst du vergeben?

Sie müssen wahrscheinlich nicht lange nachdenken, wenn dieses Thema zur Sprache kommt. Sie können die Person bereits visualisieren. Und für den Fall, dass du leer kommst, lass mich dir diese Frage stellen. → MEHR LESEN.

Wir sind Würmer mit Flügeln von Mary Hood

Sich in der Schönheit um uns herum sehen

Haben Sie jemals einen Monarchfalter und eine Raupe nebeneinander gesehen? Ich frage mich, wie das Gespräch aussehen würde. Ich frage mich, ob der Schmetterling der Raupe erzählen würde, als sie selbst nur eine Raupe war. Ich frage mich, ob sie sich an ihre Anfänge erinnert. → MEHR LESEN.

Wie ich eine neue Perspektive erhielt von Nancy Kay Grace

Die Geschäftigkeit der Feiertage ist vorbei und die Dekorationen sind für ein weiteres Jahr weggepackt. Die Freude und das Chaos, alle fünf Enkelkinder im Haus zu haben, bringen ein Lächeln, aber auch einen Anflug von Trauer mit sich, denn ich frage mich, wann sie alle wieder zusammen sein werden. → MEHR LESEN.

Produktivität

15 Zeichen deines Lebens mehr auf dem richtigen Weg als du denkst von Ayodeji Awosika

Sie haben Träume, Ziele und diese Vorstellung davon, wer Sie sein sollen, aber Sie haben nicht das Gefühl, dass Sie einem dieser Ziele gerecht werden.

Zum Glück sind zwei Dinge wahr.

Sie haben Zeit, um auf die Strecke zu kommen.

Sie sind wahrscheinlich nicht so weit weg, wie Sie denken. → MEHR LESEN.

Bekenntnisse eines sich erholenden Perfektionisten von Frank McKinley

Haben Sie unglaublich hohe Ansprüche?

Halten Sie sich zurück, wenn Sie veröffentlichen, weil Sie Ihren Entwurf nur ein bisschen mehr polieren möchten?

Widersetzen Sie sich dem Teilen, weil Ihr Schreiben nicht für die Hauptsendezeit bereit ist? → MEHR LESEN.

Der erfolgreichste Weg zum Scheitern von Kevin Horton

Vor ein paar Jahren war ich ein Gymnasiast mit einer langen Liste von Zielen. Es ist fast verrückt darüber nachzudenken, wie schnell die Zeit vergangen ist.

Mit leuchtenden Augen und aufgeregt darüber, was die Zukunft für mich bereithält, strotzte ich vor hohen Erwartungen, die ich nicht zurückhalten konnte.

Ich hatte auch alles in meinem Kopf herausgefunden: → LESEN SIE MEHR.

Geschichten & Leben

Sympathie oder Empathie? von Mark Escalera

Definition von Sympathie - "Gefühle von Mitleid und Trauer für das Unglück eines anderen."

Definition von Empathie - "Die Fähigkeit, die Gefühle eines anderen zu verstehen und zu teilen."

Bis November 1995 war Empathie und Sympathie für mich ein Synonym für Worte. → MEHR LESEN.

Dies ist, was ich meinem jüngeren Selbst erzählen würde von Nick Maccarone

"Jugend wäre ein idealer Zustand, wenn es ein wenig später im Leben kommen würde."

- Herbert Henry Asquith

Ich war wohl der schlimmste Barista, der je gelebt hat. Ich habe im Alleingang die Hoffnungen und Träume von Hunderten von Kaffeeliebhabern in der Bay Area zunichte gemacht. Ahnungslose Gönner, jung und alt, würden gespannt auf ihren morgendlichen Pick-me-up warten, damit ich ein schreckliches Gebräu über die Theke schiebe. → MEHR LESEN.

Ein Orgasmus ist nicht das, was Mädchen am häufigsten vortäuschen von Annabella Cornelly

Ihr Name ist Ann und sie ist 4. Dieses Mädchen ist klein, liebenswürdig und nicht sehr klug, aber ihr Verhalten ähnelt bereits dem einiger erwachsener Frauen. Sie ist immer aktiv. Sie ist immer verspielt. Sie lächelt immer. → MEHR LESEN.

Von srana25

Hermann Schultz, der junge Wachmann, spähte durch die Gitterstäbe und sah, wie sich die Schatten des Abends um den mageren, nackten Mann sammelten, der sich in der Ecke der Zelle zusammengekauert hatte. Die Schatten akzentuierten seine traurigen grauen Augen, und in seinem grauen Bart funkelten Bäche der Trauer. → MEHR LESEN.

Ein besseres Du

Es ist Zeit, Ihren Wortschrank von Rev. Dr. Sparky aufzuräumen

Zum Jahreswechsel liebe ich es, Akten zu säubern, Haushaltswaren zu sortieren, Schränke auszuräumen und meine gebrauchsfähigen Abfälle an den Gebrauchtwarenladen zu senden (in der Hoffnung, dass ich sie später nicht zurückkaufe). Dabei denke ich auch, dass es ein guter Zeitpunkt ist, einige Wörter und Ausdrücke, die wir verwendet haben, zu inventarisieren und diejenigen zu verwerfen, die abgenutzt sind oder nicht mehr passen (oder überhaupt nicht passen). → MEHR LESEN.

Angst ist der Teufel-Medikamente macht mich zu einem Engel von Christina Hausauer

Neues Jahr, neues Du?

Pfffft Nicht dieses Mädchen!

Ich wurde in der letzten Woche übermütig, weil ich dachte, dass meine Angst / Depression in Schach war - also tat ich, was ich für richtig hielt. Ich hörte auf, meine Medikamente zu nehmen. → MEHR LESEN.

Warum Low Carb trotz der jüngsten Studie von Keenan Eriksson die Lebensdauer nicht verringert

Kürzlich hat eine im Lancet Public Health Journal veröffentlichte Studie ergeben, dass kohlenhydratarme Diäten wie Keto oder Paläo-Formen die Lebenserwartung um bis zu 4 Jahre senken können. → MEHR LESEN.

Einige erstaunliche Gründe, das Schwein dieses neue Jahr von Ravi Shankar Rajan zu lieben

Wenn Sie auf Glück und Gefallen gewartet haben, um Ihre Richtung zu ändern, werden Sie das Jahr des Schweins lieben.

Ja, 2019 ist das Jahr des Schweins nach dem chinesischen Tierkreis.

Bekannt für ihre Aufrichtigkeit, Reinheit, Toleranz und Ehre, scheinen sie zu gut, um wahr zu sein. Irgendwie schafft es das chinesische Schwein, alle in eine warme Liebesdecke zu hüllen. → MEHR LESEN.

Schreiben

Ich schrieb 30 Tage lang täglich und lernte eine mächtige Lektion von Kamga Tchassa

Meine Geschichte ist typisch: Ich schreibe und lese seit meiner Jugend und wollte immer Schriftsteller werden. Wo es aufhört, typisch zu sein, ist, dass ich in einem Land geboren wurde, in dem mein Interesse an einer kreativen Karriere bedeutete, dass ich meine Familie im Stich gelassen hatte. → MEHR LESEN.

Klicken Sie einfach auf Veröffentlichen von Maggie Kaye Unkefer

Als Macher - Schriftsteller, Künstler, Unternehmer, Kreative - haben wir großartige Visionen für die Dinge, die wir machen. Als ich mir diesen Artikel unter der Dusche vorstellte, war er legendär, episch, ein Stück, das die Art und Weise, wie Sie über Ihre Arbeit und Ihr Leben dachten, verändern würde. Oder zumindest ein Stück, bei dem viele Leute Lust hätten, mit mir zu arbeiten. Oder zumindest eine, für die sie klatschen… oder lesen würden. → MEHR LESEN.

Verwenden Sie nicht "Nur Worte" - Verwenden Sie ermutigende Worte von Stan Cromlish

Ich schreibe immer mit Musik im Hintergrund und dieser Morgen war nicht anders, außer als es den Cowboy-Dichter Baxter Black mit seinem gesprochenen Gedicht „Just Words“ traf. Wie ein Blitz wusste ich, worüber ich heute schreiben würde. → MEHR LESEN.

Erfahren Sie hier mehr darüber, woher diese stammen.