Was im Kultur- und Kulinarikzentrum von Osaka zu tun ist: Dotonbori

Dotonbori ist ein berühmtes Touristenziel in Osaka, das entlang des Dotonbori-Kanals verläuft. Es erstreckt sich von der Dotonboribashi-Brücke bis zur Nipponbashi-Brücke und ist berühmt für sein Nachtleben, seine Unterhaltung und sein köstliches Essen.

Der beste Weg, um Osakas Obsession für das Essen zu erklären, ist der Ausdruck: "Kuidaore", was grob übersetzt bedeutet: "Sich selbst durch Extravaganz beim Essen zu ruinieren" oder "so viel für Essen auszugeben, dass man finanziell ruiniert." Montieren!

Dotonbori, oder das „helle Herz“ von Osaka, liegt in der japanischen Region Kansai und bietet eine große Auswahl an regionalen Köstlichkeiten. Hier ist eine Liste von Lebensmitteln, die Sie bei Ihrem Besuch in diesem Hotspot für Touristen und Nachtschwärmer nicht verpassen sollten:

Takoyaki

Takoyaki ist eines der bekanntesten Straßengerichte von Osaka und eine kleine runde Kugel mit einem Stück Tintenfisch. Sie können Dotonbori auch mit Takoyaki erkunden, da es sehr tragbar ist. Verpassen Sie auch nicht das Konamom Museum, das Takoyaki verewigt. Hier können Sie essen, Takoyaki selbst kochen und eine Wachsreplik als Andenken anfertigen.

Okonomiyaki

Ein weiteres symbolisches Gericht in Osaka ist Okonomiyaki. Es ist ein japanischer herzhafter Pfannkuchen mit einer Vielzahl von Aromen und Toppings. Der Name Okonomiyaki leitet sich vom Wort okonomi ab und bedeutet "wie du magst" oder "was du magst" und Yaki bedeutet "gekocht" (normalerweise gebraten). Daher kann man einige Okonomiyaki-Restaurants finden, die Grill-it-yourself-Einrichtungen sind. Hier stellt der Kellner eine Schüssel mit rohen Zutaten her, die der Kunde an Tischen mit Teppichen oder speziellen Kochplatten mischt und grillt. Es ist ein Erlebnis!

Kushikatsu

Dies ist ein frittiertes Stielgericht, in dem Katsu oder Gemüse auf Spießen liegen und normalerweise Kushikatsu-Soße gegessen wird. Dieses Gericht enthält verschiedene Zutaten wie gebratenes Fleisch, Meeresfrüchte und Gemüse. Die einzige Regel, die Sie beim Füllen Ihres Gesichts mit Kushikatsu beachten sollten, ist: Sie können Kushikatsu nicht mehr als einmal in die Soße tauchen!

Yakisoba

Dies ist ein klassisches japanisches Pfannenrührnudelgericht mit Schweinefleisch und Gemüse, das mit einer süßen und herzhaften Sauce gewürzt wird.

Tecchiri & Tessa

Wenn Sie Meeresfrüchte und berühmte japanische Gerichte mögen, ist es sehr empfehlenswert, Tecchiri und Tessa in Dotonbori zu probieren. Tecchiri und Tessa werden mit Fugu (Kugelfisch) gekocht. Während Tecchiri im Shabushabu-Stil mit einem heißen Topf serviert wird, ist Tessa im Sashimi-Stil (roher Fisch). Denken Sie daran, das giftige Fugu kann tödlich sein. Aber Sie können es ohne Sorgen in Osaka essen, da die Köche speziell für den Umgang mit Fugu zugelassen sind.

Krabben bei Kani Douraku

Sie können Kani Douraku sehr leicht finden, da sich über seinem Eingang eine große sich bewegende Krabbe befindet. Dies ist eines der beliebtesten Restaurants in Dotonbori, Osaka, und es serviert frische Krabben, die auf viele Arten zubereitet werden. Sie können in Dotonbori essen oder Krabben essen und spazieren gehen. Wenn Sie vorhaben, zu Abend zu essen, ist es besser, Ihren Sitzplatz im Voraus zu reservieren, da die Wartezeit bis zu 3 Stunden betragen kann!

Aktivitäten in Dotonbori:

Dotonbori Flusskreuzfahrt

Es gibt eine Geschichte hinter dem Dotonbori River. Im Jahr 1612 investierte Yasui Doton (ein Händler) seine Ersparnisse in einen Plan, um den Umezu in ein Kanalsystem umzuleiten, das den Umezu mit dem Kizugawa verbinden sollte. Leider konnte Doton sein Projekt nicht abschließen, als er 1615 bei der Belagerung von Osaka getötet wurde. Innerhalb eines Jahres vollendeten Dotons Cousins ​​den Kanal und nannten ihn zu Ehren ihres gefallenen Familienmitglieds - Dotonbori, was „Doton Canal“ bedeutet. Die Fertigstellung dieses Kanals führte zu einem einfachen Transport und war der Grund, warum dieses Gebiet florierte.

Genießen Sie eine entspannende Flusskreuzfahrt mitten in Dotonbori und entdecken Sie auf dem Weg viele der Sehenswürdigkeiten von Osaka.

Shochikuza Theater

Dotonbori ist seit Jahrhunderten das Unterhaltungs- und kulinarische Zentrum von Osaka. In seiner Blütezeit gab es sechs Kabuki-Theater, fünf Bunraku-Theater und das mechanische Puppentheater Takeda Karakuri. Da jedoch viele der alten Gebäude während des Zweiten Weltkriegs durch Brandbomben zerstört wurden, ist Shochikuza eines der wenigen Theater von Dotonbori, die noch übrig sind. Dieses zentral gelegene Kabuki-Theater ist ein Wunder an sich. Es befindet sich im Herzen von Dōtonbori und bietet klassische Kabuki-Stücke, Opern und moderne Werke wie Dramen und Musicals.

Hozenji-Yokocho-Gasse

Mit über 60 winzigen traditionellen japanischen Restaurants und Bars ist die Hozenji-Yokocho-Gasse einer der besten Nachtclubs in Osaka zum Trinken. Diese gepflasterte Gasse wird Sie mit dem altertümlichen Gefühl des historischen Osaka bezaubern. Nehmen Sie sich hier etwas Zeit, denn die gepflasterte Straße mit Restaurants und izakaya (japanischen Pubs) erinnert mit Sicherheit an die Shōwa-Zeit (1926–1989).

Hozenji buddhistischer Tempel

Dieser malerische kleine buddhistische Tempel liegt zwischen den hellen Neonschildern von Dotonbori und den Einkaufszentren von Namba. Es dient auch irgendwie als friedlicher Zufluchtsort inmitten dieses wirren touristischen Labyrinths. Jetzt empfehlen wir dringend, diesen Tempel am Abend zu besuchen, wenn die Laternen angezündet sind, um ihm eine sehr ruhige und magische Atmosphäre zu verleihen.

Klicken Sie auf ein Bild mit Glico Mann

Okay, welche Reise nach Osaka ist komplett ohne ein Bild mit dem Glico Man-Schild? Der Gilco Man ist das inoffizielle Maskottchen von Dotonbori. Dieses ist eine große Leuchtreklame, die einen Mann kennzeichnet, der auf einer blauen Rennstrecke läuft. Es befindet sich direkt über der Ebisu-Brücke. Diese Werbetafel, die bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt ist, wurde erstmals 1935 als Werbung für das japanische Lebensmittelunternehmen Glico aufgehängt.

Ebisubashi-Brücke

Die Ebisu-Brücke befindet sich direkt unter der Glico-Plakatwand und ist ein beliebter Treffpunkt. Besucher haben außerdem Zugang zum Ebisu-Schrein sowie zu den Einkaufsvierteln Shinsaibashi-suji und Ebisubashi-suji.

Machen Sie nach Einbruch der Dunkelheit einen Spaziergang in Dotonbori

Dotonbori ist Japans zweitgrößte Stadt und bekannt für seine extravaganten Neonlichter, die die Nacht durchdringen und die Oberfläche des Dotonbori-Kanals reflektieren. Tagsüber ist Dotonbori eine Unterhaltungs- und Einkaufsstraße. Aber nachts fühlen Sie sich durch die hellen Neonlichter so, als würde das „Herz von Osaka“ niemals schlafen.

Also, worauf wartest Du? Sehen Sie sich alles an, was Dotonbori zu bieten hat.