Mein $ 1.600 Fehler auf Reisen

Foto von Lisheng Chang auf Unsplash

Wenn Sie gerade erst in der Welt des Reisens anfangen oder an interessante Orte in Südostasien umziehen, wie ich es bin, ist es selten, dass Leute über alle Impfungen sprechen, die Sie erhalten müssen, bevor Sie sich überhaupt auf die Suche machen um $ 1 und $ 2 Dollar Mahlzeiten in Vietnam oder Thailand zu finden.

Niemand auf Instagram hat mir gesagt, dass ich trotz der 50-Cent-Kosten für ein schönes, kaltes Bier in Vietnam die Gesamtkosten der Reise oder mehr für Impfungen bezahlen werde.

"Reisen können erschwinglich sein", behaupten die vielen "Influencer" auf YouTube und Instagram, wobei die vielen verschiedenen Marken und Hotels einen großen Teil ihrer Ausgaben sponsern. "Sie können leicht günstigere Flüge finden, in Hostels schlafen und Streetfood essen!" Dies ist das Mantra des modernen Reisebloggers.

"Mach dir keine Sorgen, schick zu sein und Geld für Luxus auszugeben, das Wichtigste ist, dass du es geschafft hast!" Ja, sicher, aber was ist mit lebendigem Ausmachen?

Da es für einen Instagram-Reisebeeinflusser nicht gerade glamourös ist, den routinemäßigeren und praktischeren Teil der Reisevorbereitung zu besprechen, werde ich es auf mich nehmen, einen Teil Ihrer finanziellen Erwartungen in Bezug auf Ihre bevorstehende Fernwehreise zu ruinieren.

Lassen Sie es mich für Sie relativieren:

Kosten für einen Hinflug nach Vietnam: 450 USD, günstiger über Skyscanner.

Die Kosten für ein Hotel in Danang, Vietnam, mit eigenem Zimmer und Balkon: 500 USD / Monat können je nach Lebensstil mehr oder weniger betragen.

Kosten der Reiseversicherung: 30–50 USD / Monat.

Kosten für eine Mahlzeit in Vietnam: Durchschnittlich zwischen 2 und 3 USD, mehr, wenn Sie Lust haben.

Kosten für Impfungen nach Vietnam: Über 2.000 USD ???? !!!! ?? !!!

Ja, ja, das Geld, das ich für Impfungen bezahlt habe, übertrifft den Betrag, den ich für die gesamte Reise nach Vietnam bezahle, bei weitem.

Schauen wir uns also einige dieser Impfstoffe an, auf die Sie vielleicht achten sollten, und was ich hätte tun können, um diese hohen Kosten nicht zu bezahlen.

Derzeit warnt die CDC vor zwei potenziell gefährlichen Krankheiten, der japanischen Enzephalitis und der Tollwut.

Beide Krankheiten sind tödlich und ohne die richtigen Vorsichtsmaßnahmen könnte Ihr lustiger Urlaub möglicherweise zu Ihrem Todesurteil werden.

Jetzt bin ich kein Angstmacher, aber ich mache mir besonders Sorgen um meine Gesundheit. Ich neige dazu, ziemlich oft krank zu werden, und Viren neigen dazu, ihren Empfang zu überschreiten, wenn ich zufällig einen fange. Wenn ich mich selbst kenne und weiß, wie viel Zeit ich in diesen Bereichen mit hohem Risiko verbringen werde, werde ich zu einer Impfung nicht nein sagen. Ich möchte nicht die Person sein, die den Impfstoff ablehnt und ihn dann bereut, wenn es bereits zu spät ist.

Foto von Hyttalo Souza auf Unsplash

Was ist japanische Enzephalitis und wie viel kostet sie?

Zunächst einmal ist jeder vierte Fall einer japanischen Enzephalitis tödlich und es gibt keine spezifische Behandlung dafür. Ist das nicht eine lustige Art, über Ihre Reise nach Bangkok nachzudenken?

Und trotz seines Namens ist es nicht nur eine Krankheit, die auf den Inseln Japans vorkommt. Es ist in ganz Asien verbreitet, reicht bis nach Nordaustralien und wird von Mücken übertragen.

Hier ist das Wort direkt von der CDC:

„Menschen können infiziert werden, wenn sie von einer infizierten Mücke gebissen werden. Die meisten Infektionen beim Menschen sind asymptomatisch oder führen nur zu leichten Symptomen. Ein kleiner Prozentsatz der infizierten Personen entwickelt jedoch eine Entzündung des Gehirns (Enzephalitis) mit Symptomen wie plötzlichem Auftreten von Kopfschmerzen, hohem Fieber, Orientierungslosigkeit, Koma, Zittern und Krämpfen. Ungefähr jeder vierte Fall ist tödlich. “ Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Impfstoff selbst heißt Ixiaro, und ich weiß nichts über dich, aber ich bin bereits verkauft.

Was kostet dieser böse Junge?

$ 770 USD ??? Ja, das hast du richtig gelesen. Diese Zahl enthält keinen Dezimalpunkt. Um zu vermeiden, dass Ihr Gehirn entflammt und die Perlentore lange vor Ihrem Fälligkeitsdatum erreicht werden, müssen Sie 770 USD berappen, was mehr als die Kosten eines Hotels für einen Monat in Vietnam ist. In einigen Fällen kann es sogar doppelt so teuer sein wie Ihr Hotel.

Was sonst?

Tollwut. Um Tollwut zu bekommen, muss man tatsächlich von einem tollwütigen Tier gebissen werden, also habe ich mich gegen diesen Impfstoff entschieden. Ich habe im Nahen Osten gelebt und bin noch nie von den vielen streunenden Katzen gebissen worden, die beschlossen haben, den Balkon meiner Wohnung als Basis zu nutzen, also dachte ich mir, ich kann diesen vermeiden.

Wenn ich jedoch das Geld hätte, das ich ausgeben könnte, würde ich mich immer noch dafür entscheiden, sicher zu sein, anstatt mich zu entschuldigen. Tollwut ist zu 100% tödlich, wenn sie nicht sofort nach einem Biss eines infizierten Tieres ins Krankenhaus eingeliefert wird. Sie ist in vielen Ländern verbreitet, nicht nur in Südostasien.

Allein der Preis für diesen Impfstoff betrug 1.118 USD. Ja, auch hier gibt es keine Dezimalstellen. Die niedrigen Preise für südostasiatische Reisen sehen momentan nicht so günstig aus, aber ich werde nicht alles stornieren, wenn ich so weit gekommen bin. Aufgrund dieser hohen Kosten für Impfungen entscheiden wir uns natürlich dafür, unsere eigene Gesundheit und Sicherheit in Gefahr zu bringen.

Die anderen Impfstoffe und Medikamente, die ich erhalten habe, waren Hepatitis A & B, die einige von Ihnen vielleicht bereits haben, aber ich habe es nicht getan, also gibt es 624 USD im Abfluss. Ich bekam auch Tyhpoid-Pillen, die bescheidene 141 USD waren.

Ich habe mich gegen das Cholera-Medikament entschieden, aber jetzt fange ich an zu denken, dass ich es bei diesem ohnehin schon lächerlich hohen Ticket vielleicht genauso gut aufsaugen und tun könnte.

Ich habe diesen Artikel mit dem Titel "Mein Fehler in Höhe von 1.600 US-Dollar auf Reisen" versehen. Nun, ich bereue es überhaupt nicht, die Impfungen erhalten zu haben. Wie ich bereits erwähnt habe, kenne ich meinen Körper. Normalerweise bin ich der erste, der in einer Gruppe von Freunden von Mücken gebissen wird, und mein Körper braucht am längsten, um Infektionen abzuwehren. Ich kann ziemlich gut mit Antibiotika umgehen, aber ich versuche im Allgemeinen, sie nicht zu nehmen, weil ich nicht zu der ganzen Sache mit dem „Superbug“ beitragen möchte.

Der Fehlerteil ist also hier passiert. Wie einige von Ihnen vielleicht wissen, habe ich einen wunderbaren israelischen Freund, der diese Reise mit mir unternimmt. Er hat viele dieser Impfungen durchgeführt, als er vor Jahren eine Reise nach Thailand unternahm, und Junge, als er herausfand, welchen Preis mir in den USA im Vergleich zu dem, was er bezahlte, berechnet wurde, waren wir beide schockiert.

Hier ist ein Vergleich:

In Israel zahlte er 100 ILS (Israeli New Shekel) für dieselbe Impfung gegen japanische Enzephalitis, für die ich letztendlich 770 USD bezahlte.

Der Umrechnungskurs beträgt ungefähr 3,7 ILS zu 1 USD, also zahlte er umgerechnet 27 USD. Stellen Sie sich diesen Unterschied vor!

Ein weiterer Unterschied, der mit dem gesamten durcheinandergebrachten US-Gesundheitssystem zusammenhängt, besteht darin, dass die meisten Versicherungen in den USA diese Art von reisebezogenen Impfungen nicht abdecken, während der Versicherungsschutz meines Freundes in Israel im Rahmen der Clalit-Versicherung den größten Teil der Kosten von abdeckt die Impfung.

Nachdem ich ein wenig online geschnüffelt hatte, stellte ich fest, dass die Kosten für den Impfstoff gegen japanische Enzephalitis in Israel ohne Versicherungsschutz ungefähr 480 ILS betragen, was ungefähr 128 USD entspricht.

Da haben Sie es also, Leute. Der größte Fehler, den ich bisher gemacht habe, ist, dass ich meine Impfungen in Israel nicht bekommen habe, als ich noch dort war. Jetzt bin ich in den USA und mein Flug nach Vietnam ist nur noch wenige Wochen entfernt.

Jetzt möchte ich nicht nur Südostasien ansprechen, wenn es um diese Art von Impfstoffen und gesundheitliche Probleme geht. Es gibt bereits eine Reihe negativer Stereotypen dieser fremden und „exotischen“ Orte, und ich möchte nicht dazu beitragen. Es gibt eine ganze, weite, schöne Welt da draußen und jede Region der Welt hat ihre eigenen Gesundheitsprobleme. Lassen Sie sich nicht vom Reisen abhalten, sondern berücksichtigen Sie diese Kosten, wenn Sie sich entscheiden, einen Ort zum ersten Mal zu besuchen. Und wenn Sie die Möglichkeit haben, diese Impfstoffe an einem Ort zu bekommen, der erheblich billiger ist, machen Sie nicht den gleichen Fehler wie ich.

Wenn Sie Ihre Impfstoffe in den USA erhalten, erkundigen Sie sich bei Ihren Versicherungen nach diesen Kosten, bevor Sie wie ich blind werden. Während die meisten Versicherungen keine Impfungen gegen japanische Enzephalitis und Tollwut abdecken, decken sie möglicherweise Hepatitis A und B ab, da sie viel routinemäßiger sind. Lassen Sie die routinemäßigeren Impfungen in einer netzwerkinternen Klinik durchführen und nicht bei Passport Health, wie ich es getan habe.

Wenn Ihre Versicherung nichts abdeckt, ziehen Sie vielleicht einen Flug nach Mexiko in Betracht. Obwohl ich die genauen Kosten für nicht versicherte Impfungen dort unten nicht untersucht habe, habe ich die Vermutung, dass sie erheblich billiger sind als die Kosten, die wir auf dieser Seite der Grenze zahlen. Machen Sie vielleicht Urlaub, gehen Sie an den Strand und halten Sie in einem Krankenhaus oder einer Klinik an, um den Eingriff durchzuführen, bevor Sie nach Hause zurückkehren.

Das nächste Mal werde ich sicherstellen, dass ich die Preise der anderen Länder überprüfe, die ich möglicherweise häufig besuche, bevor ich in die USA zurückkehre, um meine Gesundheitsversorgung zu erhalten!

Gute Reise, alle zusammen!

Diese Geschichte wird in The Startup veröffentlicht, der größten Publikation für unternehmerische Initiative von Medium, gefolgt von +401.714 Personen.

Abonnieren Sie, um unsere Top-Storys hier zu erhalten.