Pack wie ein Minimalist

Wie man das Reisen wieder entspannt.

Die lange Packliste. Die belebten Linien am Flughafen. Das Warten auf das Entladen Ihres Gepäcks. Das Gewicht Ihrer Taschen, wenn Sie sie aufheben, ablegen, aufheben und wieder ablegen.

Der Punkt des Reisens ist es, Fernweh zu jagen, verschiedene Kulturen zu erleben und sich zu erholen, weg von der Monotonie Ihres täglichen Lebens. Warum also Stress und Frustrationen in die Gleichung aufnehmen? Wir unterschätzen die Fähigkeit, die Dinge beim Reisen einfach zu halten.

Hier sind drei Dinge, die helfen können.

Verwenden Sie einen Handgepäckrucksack. Wenn Sie Ihrem Urlaub noch mehr Aufregung verleihen möchten, überprüfen Sie Ihr Gepäck. Wenn Sie tatsächlich eine relativ angenehme Erfahrung machen möchten, packen Sie nur ein Handgepäck ein. Es wird nicht nur zu einer Belastung, darauf zu warten, dass sie Ihr Gepäck bei Ihrer Ankunft entladen, sondern Sie werden auch langsamer, wenn Sie einen schweren Container herumrollen. Der zusätzliche Platz wird Sie dazu verleiten, mehr Dinge zu packen, als Sie wirklich brauchen. Ähnlich wie bei großen Wohnungen oder Häusern verwenden wir den Raum als Rechtfertigung, um sie mit Unordnung zu füllen. Wenn Sie sich auf Ihrem Abenteuer an ein paar Orte bewegen, möchten Sie nicht die Mühe haben, Ihren Koffer Treppen hoch und runter, auf Rolltreppen und von Rolltreppen zu tragen und ihn wie einen Idioten herumzurollen. Vertrau mir.

Würfel verpacken. Ich will nicht dramatisch klingen, aber das Packen von Würfeln wird das Packen revolutionieren. Wenn Sie noch nie davon gehört haben, handelt es sich um Behälter aus Stoff, die üblicherweise in Rechteckform hergestellt werden. Auf jedem Würfel befindet sich häufig eine Netzoberseite, sodass Sie Ihre Artikel leicht identifizieren können. Packwürfel helfen dabei, Ihre Artikel zu organisieren, Ihren Platz zu optimieren und Falten in Ihrer Kleidung zu reduzieren. Je nachdem, wo Sie sie kaufen und wie viele Würfel Sie kaufen, kann das Verpacken von Würfeln etwas teuer sein. Ich finde jedoch, dass der Wert, den sie bringen, die einmaligen Kosten wert ist.

Fragen Sie sich, was wichtig ist. Früher habe ich viele „nur für den Fall“ -Elemente eingepackt: vier Tanktops, drei Kleider, zwei Mäntel, drei Paar Schuhe. Was ist, wenn ich ein schickes Outfit brauche? Was ist, wenn das Wetter unerwartet heiß ist? Was ist, wenn das Wetter unerwartet kalt ist? Es ist wichtig vorbereitet zu sein, oder?

Falsch.

Ein Vorteil der Vereinfachung Ihrer Garderobe ist die Notwendigkeit vielseitiger, hochwertiger Basics. Zum Beispiel habe ich drei Paar derselben Uniqlo-Kurzarmbluse in verschiedenen Farben: Weiß, Marine und dunkles Olivgrün. Das Shirt ist perfekt für ungezwungene Events und ich kann immer einen Blazer anziehen, wenn ich an einen schickeren Ort gehe.

Ich sage nicht, dass Sie mehrere Paare desselben Kleidungsstücks kaufen müssen - insbesondere, wenn Sie Kleidung verwenden, um Ihren Selbstausdruck zu verbessern -, aber wenn es um Reisen geht, ist es hilfreich, Kleidung einzupacken, die vielseitig ist und getragen werden kann mit anderen Kleidern, die Sie packen. Kleidungsstücke, die Sie nur einmal oder in ganz bestimmten Situationen tragen können, sollten zu Hause bleiben.

Wie ich packe

Nächsten Monat fahre ich für eine Woche nach Vancouver und Vancouver Island. Das Wetter ist schwer vorhersehbar: Vancouver war diesen Sommer in den hohen 20ern (Mitte der 80er Jahre in Fahrenheit), aber Vancouver Island ist immer feuchter und kühler (etwa 50er Jahre in Fahrenheit). Ich werde auch wandern, Kajak fahren und Reißverschlüsse ziehen, was bedeutet, dass ich heißes Wetter, mildes Wetter und angemessene Kleidung für eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten einplanen muss.

Plastiktüte: Wanderschuhe; Größter Packwürfel: Hoodie, Regenjacke, Hose, Shorts, Leggings; Mittlerer Verpackungswürfel: Hemden; Kleinerer Verpackungswürfel: Socken & Unterwäsche; Kleinster Packwürfel: Toilettenartikel, Badeanzug

Ich habe ein Testpaket gemacht, das zehn Minuten gedauert hat, und hier ist alles, was ich mitbringen möchte, was alles in einen Handgepäckrucksack passt:

  • 2 T-Shirts
  • 2 Kurzarmblusen
  • 2 Langarmhemden
  • 1 Hoodie
  • 1 Tank-Top
  • 1 trockenes T-Shirt
  • 1 Badeanzug
  • 1 Jeans
  • 1 Paar Shorts
  • 1 Paar Trainingsgamaschen (zum Wandern, Ziplining usw.)
  • 7 Paar Socken
  • 7 Paar Unterwäsche
  • Sport-BH
  • Regenjacke
  • Wanderschuhe
  • grundlegende Toilettenartikel

Ich werde im Flugzeug ein T-Shirt, Jeans und ein Paar Nikes tragen.

Reisen sollte Spaß machen und aufregend sein, nicht lästig oder lästig.

Reisen mit weniger ist eine wirklich befreiende Erfahrung. Nur zu wissen, dass alles, was Sie jemals brauchen, auf Ihrem Rücken getragen werden kann, vermittelt ein Gefühl von Autonomie und Zufriedenheit. Sie sind nicht mehr an einen 30-Pfund-Koffer gebunden, sondern können überall hin reisen und sich an alles anpassen.

Viel Spaß beim Erkunden.