Warum werden große Mobilfunkbetreiber der Bubbletone Blockchain beitreten?

Haupttreiber

Unser Haupttreiber von Beginn unseres Projekts an war die Teilnahme regionaler Mobilfunknetzbetreiber, da diese die am meisten interessierten und schnell wachsenden Marktteilnehmer in Ländern wie den Philippinen, Thailand, Taiwan, Malaysia, Indien und allen Mobilfunkbetreibern (MVNO) sind ) weltweit. Der Anteil der MVNOs in einigen Regionen, beispielsweise in Europa, übersteigt 15 Prozent und wächst jährlich.

Die Auswirkungen von MVNOs liegen auf der Hand: Sie möchten Inbound-Roaming (was ohne die Verteilung der Betreiberprofile technisch nicht möglich ist) und ein schnelles und kostengünstiges Tool, um Inbound-Roaming für ihre Abonnenten zu Bedingungen zu ermöglichen, die attraktiver sind als klassische Roaming-Vereinbarungen.

Große Mobilfunkbetreiber gewinnen nur langsam an Fahrt

Wir wissen, dass große Mobilfunknetzbetreiber nur langsam an Dynamik gewinnen. Während wir unser Projekt in der Fachwelt diskutieren, sehen wir jedoch, wie sehr die großen Marktteilnehmer interessiert sind. Wir führen derzeit Gespräche über die Nutzung der Blockchain-Plattform mit Betreibern wie Telefonica, Orange, Hutchison, Etisalat und anderen.

Ihr Interesse beruht auf der hohen Nachfrageelastizität. Große Mobilfunknetzbetreiber erzielen Roaming-Einnahmen auf zwei Arten: von ihren Abonnenten, die ins Ausland reisen, und von Reisenden, die in den Versorgungsbereich der Betreiber kommen.

Die Preise für Roaming sinken weltweit sehr langsam

Die Preise für internationales Roaming sinken weltweit, aber dies geschieht sehr langsam. Unter dem Druck der Regulierungsbehörde in der Europäischen Union gingen die Preise schneller zurück als in anderen Ländern. Selbst in diesem Fall verlief der Prozess jedoch sehr schrittweise: Die erste Diskussion begann im Jahr 2004, das Gesetz wurde im Jahr 2007 ausgearbeitet, und erst im Jahr 2017 wurden die Preise für Reisende in allen EU-Ländern gleich.

Die Betreiber können solche Angebote auf die Blockchain-Plattform hochladen, um sie allen zur Ansicht und zum Kauf zur Verfügung zu stellen. Infolgedessen werden lokale Betreiber in diesen Ländern auch motiviert sein, ihre eigenen Angebote zu noch niedrigeren Preisen anzubieten. Zum Beispiel hat ein Betreiber in Großbritannien großartige Angebote für Roaming in ganz Europa. Derzeit generiert dieser Betreiber Einnahmen, indem er nur Reisende bedient, die nach Großbritannien kommen, und Abonnenten, die ins Ausland reisen. Durch das Hochladen und Verkaufen der Roaming-Angebote in anderen europäischen Ländern, beispielsweise in Frankreich oder Deutschland, kann der Betreiber mehr Umsatz erzielen. Folglich werden große Betreiber in diesen Ländern motiviert sein, noch attraktivere Angebote für Reisende, die in ihre Länder kommen, in die Blockchain hochzuladen.

Warum wird Blockchain in der Telekommunikation so benötigt und was kann es?

Die Blockchain-Plattform ist nicht nur ein Marketinginstrument, sondern kann auch die Wirtschaftlichkeit der Betreiber steigern. Derzeit verkaufen europäische Betreiber SIM-Karten an ankommende Reisende (häufig auf Flughäfen) mit einer Datenmenge von 1 bis 3 GB zu einem Preis von 7 bis 15 Euro. Nach 2 bis 7 Tagen wirft der Client diese SIM-Karte einfach weg. Die Anschaffungskosten für solche Abonnenten betragen 6–11 Euro, mit zusätzlichen Kosten von 1–2 Euro für die Herstellung von SIM-Karten und die damit verbundene Logistik. Infolgedessen liegt das Betriebsergebnis, das diese Abonnenten erzielen, nahe Null und kann in vielen Fällen negativ sein. Mit der Blockchain-Plattform entstehen dem Betreiber nur 0,2 Euro. Dies erhöht die Wirtschaftlichkeit von 0 auf 98 Prozent und stellt sicher, dass die Kosten verzehnfacht werden.

Mit der Entwicklung der Blockchain-Plattform werden wir eine wesentliche Transformation des Marktes erleben. Hersteller erstellen zunehmend mobile Geräte mit einer eingebetteten SIM-Karte. Für sie bedeutet dies, kommerzielle und technische Vereinbarungen mit einer ganzen Reihe von Betreibern zu treffen und aufrechtzuerhalten. Wir haben in unserem Weißbuch darauf hingewiesen. Die Blockchain-Plattform wird zu einem effizienten Werkzeug für Gerätehersteller, um dieses Ökosystem schnell und kostengünstig zu verwalten. Wir sind die ersten, die in diesen Markt eintreten und eine globale Chance sehen, neben Roamern auch mehr als 50% der SIM-Karten-Distribution für lokale Abonnenten zu bedienen. Wir führen derzeit Verhandlungen mit den weltweit größten Anbietern von Mobilgeräten und SIM-Kartenherstellern, um die Blockchain-Technologie zu integrieren.

Sehen wir uns die Video-Demonstration an, wie es funktioniert

Sie können auch ein Video sehen, das zeigt, wie Operatoren in der BubbleTone-Blockchain miteinander verbunden sind. Neue Angebote von Betreibern und Anfragen von Abonnenten werden erstellt und in Echtzeit gesendet. Sie können sehen, wie ein neues mobiles Profil auf die SIM-Karte des Abonnenten heruntergeladen wird:

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.bubbletone.io